Putencurry "Bombay´s Job"

Zubereitungszeit: 30Min.

Schwierigkeitsgrad: niedrig

 

Zutaten für 4 Personen

 

250g Putenbrust

1 gr. Zwiebel

1TL Currypulver

1/2 Tasse Orangensaft

1 Tasse Hühnerbrühe

1 Becher Crème fraîche

1/2 Ananas

Salz / Pfeffer

Pflanzenöl

2 Tassen Jasminreis

 

Die gesäuberte Putenbrust in Streifen schneiden. Die Zwiebel würfeln und im Öl erhitzen. Die Putenstreifen salzen und pfeffern. Mit der Zwiebel kräftig anbraten. Danach mit Orangensaft ablöschen, den Schmand unterheben, mit Curry würzen und Hühnerbrühe hinzugeben. Mit Soßenbinder andicken und kurz aufkochen lassen. Zum Schluss die klein geschnittenen Ananasstücke zugeben.

 

Jasminreis mit einem ca. 3cm grossen Stück geschältem Ingwer und einer halbierten Stange Zitronengras kochen. Vor Verzehr das Zitronengras und den Ingwer entfernen.

 

Tip: Damit sich das Aroma des Zitronengrases entfalten kann, die Stange vor der Verarbeitung am Wurzelende zerdrücken oder kräftig senkrecht an festem Untergrund anklopfen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Isolde (Dienstag, 20 August 2013 11:09)

    Sieht sehr lecker aus. Das habe ich noch nie selbst ausprobiert, wird aber in den nächsten Tagen nachgeholt. Bin gespannt, was mich da geschmacklich erwarten wird.